Liebe   Schülerinnen   und   Schüler,   liebe   Besucher der MINT-Messe, zum   dritten   Mal   zeigen   Reinickendorfer Schülerinnen   und   Schüler   bei   der   MINT- Messe        „Reinickendorf        forscht        & experimentiert“,   was   sie   im   Bereich   von Mathematik,     Informatik,     Naturwissen- schaft,    Technik    so    alles    erforscht    und ausgetüftelt      haben.      Ich      bin      sehr gespannt,   welche   innovativen,   kreativen und        überraschenden        Experimente, Konstruktionen    und    Entdeckungen    uns in diesem Jahr erwarten. Unsere    Schulen    fördern    die    Neugier,    ermöglichen    das Umsetzen   von   Ideen   und   unterstützen   die   Schülerinnen   und Schüler   dabei,   Ideen   in   Forschungsprojekten   umzusetzen. Diesen Aktivitäten geben wir in Reinickendorf eine Bühne. Unsere    Kinder    werden    bei    der    MINT-Messe    kluge    und zukunftsweisende      Fragestellungen      präsentieren:      Wie können   wir   Energie   nutzen   und   Verschwendung   vermeiden? Können   Roboter   als   Lebensretter   eingesetzt   werden?   Was haben    Kartoffeln    mit    Pinguinen    zu    tun    und    was    ist    ein Bienenhotel? In   diesem   Jahr   haben   wir   besonders   die   Mädchen   in   den Fokus    genommen    und    geben    durch    Kooperationen    mit Universitäten,   Unternehmen   und   Institutionen   einen   Einblick in    die    vielfältigen    Berufsmöglichkeiten,    die    MINT    ihnen bieten kann. Ich   wünsche   uns   allen   einen   informativen,   spannenden   und kurzweiligen   Messetag,   seien   Sie   neugierig   -   ich   lade   Sie herzlich ein! Viel Spaß! Katrin Schultze-Berndt Bezirksstadträtin für Bauen, Bildung und Kultur
         Bezirksamt Reinickendorf von Berlin  Abteilung Bauen, Bildung und Kultur Bezirksstadträtin Katrin Schultze-Berndt Buddestraße 21 13507 Berlin Kontakt >
Liebe   Schülerinnen   und   Schüler,   liebe   Besucher der MINT-Messe, zum           dritten           Mal           zeigen Reinickendorfer      Schülerinnen      und Schüler        bei        der        MINT-Messe „Reinickendorf              forscht              & experimentiert“,    was    sie    im    Bereich von           Mathematik,           Informatik, Naturwissen-schaft,    Technik    so    alles erforscht   und   ausgetüftelt   haben.   Ich bin         sehr         gespannt,         welche innovativen,            kreativen            und überraschenden                Experimente, Konstruktionen      und      Entdeckungen uns in diesem Jahr erwarten. Unsere     Schulen     fördern     die     Neugier, ermöglichen   das   Umsetzen   von   Ideen   und unterstützen   die   Schülerinnen   und   Schüler dabei,      Ideen      in      Forschungsprojekten umzusetzen.   Diesen   Aktivitäten   geben   wir in Reinickendorf eine Bühne. Unsere   Kinder   werden   bei   der   MINT-Messe kluge               und               zukunftsweisende Fragestellungen   präsentieren:   Wie   können wir    Energie    nutzen    und    Verschwendung vermeiden?    Können    Roboter    als    Lebensretter    eingesetzt werden?   Was   haben   Kartoffeln   mit   Pinguinen   zu   tun   und   was ist ein Bienenhotel? In   diesem   Jahr   haben   wir   besonders   die   Mädchen   in   den Fokus    genommen    und    geben    durch    Kooperationen    mit Universitäten,   Unternehmen   und   Institutionen   einen   Einblick in   die   vielfältigen   Berufsmöglichkeiten,   die   MINT   ihnen   bieten kann. Ich   wünsche   uns   allen   einen   informativen,   spannenden   und kurzweiligen   Messetag,   seien   Sie   neugierig   -   ich   lade   Sie herzlich ein! Viel Spaß! Katrin Schultze-Berndt Bezirksstadträtin für Bauen, Bildung und Kultur
Bezirksamt Reinickendorf von Berlin Abteilung Bauen, Bildung und Kultur  Bezirksstadträtin Katrin Schultze-Berndt  Buddestraße 21 13507 Berlin  Kontakt >
   Reinickendorf forscht und experimentiert
                       Kontakt:  info@mint-reinickendorf.de                                                                                                             Webmaster       Impressum
Nächste  Ausstellung:  07.03.2018
   Reinickendorf forscht und experimentiert
         Kontakt:  info@mint-reinickendorf.de    Webmaster       Impressum